Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der Leistungsgewährung nach SGB IX im Sozialzentrum Süd

  • Kreis Dithmarschen
  • Sozialzentrum Süd
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 28.07.2022
  • Publizierung bis: 14.08.2022
scheme image

Stellenausschreibung

Beim Kreis Dithmarschen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich Familie, Soziales, Gesundheit – Fachdienst Soziale Teilhabe eine Stelle als
 
Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der Leistungsgewährung nach SGB IX
 
zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete, grundsätzlich teilbare Vollzeitstelle, dotiert nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
 
Der Dienstort ist das Sozialzentrum Süd, Röntgenstraße 2 in 25541 Brunsbüttel.

Das Aufgabenfeld umfasst folgende Schwerpunkte

  • Prüfung, Bearbeitung und Entscheidung über Anträge auf Leistungen der Eingliederungshilfe nach dem SGB IX
  • Prüfung, Bearbeitung und Entscheidung über Anträge auf existenzsichernde Leistungen nach dem 3. und 4. Kapitel des SGB XII in besonderen Wohnformen
  • Verantwortlichkeit für die personenzentrierte Durchführung des Gesamtplan- und Teilhabeplanverfahrens nach dem SGB IX
  • Mitwirkung an der Entwicklung sozialräumlicher Strukturen im Kreis Dithmarschen
  • Prüfung und Geltendmachung von vorrangigen Ansprüchen (zivilrechtlicher Natur oder von vorrangigen Leistungsträgern)
  • Anmeldung und Durchsetzung von Kostenerstattungen

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r
      oder
  • die erfolgreich abgelegte Angestelltenprüfung I bzw. die Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (vormals mittlerer allgemeiner Verwaltungsdienst)
Wir wünschen uns zusätzlich
  • Rechtskenntnisse möglichst im Bereich des SGB IX und / oder SGB XII
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen
  • Engagement
  • Aufgeschlossenheit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Entscheidungsfreudigkeit
  • Kommunikationsstärke
  • sicherer Umgang mit der Standardsoftware (MS Office)
  • die Bereitschaft, sich kurzfristig in die Fachanwendung LÄMMkom LISSA einzuarbeiten

Wir bieten Ihnen

  • ein vielseitiges Aufgabengebiet in einem Bereich, dessen Rahmenbedingungen sich auch durch das neue Bundesteilhabegesetz im Wandel befinden
  • die Gelegenheit, an den dadurch bedingten Veränderungen im Aufbau und Handeln der Verwaltung in einem Team aus Verwaltungskräften und Sozialpädagog*innen teil zu haben
  • attraktive Fortbildungsmöglichkeiten
  • einen familienfreundlichen Arbeitsplatz
  • ein engagiertes Team
  • ein freundliches Arbeitsklima
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Teilnahme an Firmenfitness Qualitrain
  • flexible Arbeitszeiten
  • Telearbeit
  • einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz in Nordsee-Nähe

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht und Sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

bis zum 14.08.2022.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Nachrichten (Eingangsbestätigungen etc.) per E-Mail versenden. Wir bitten Sie daher, Ihren Posteingang sowie ggf. Ihren Spamordner regelmäßig einzusehen.

Menschen mit Schwerbehinderung werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir stehen für interkulturelle Kompetenz und heißen Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund willkommen.

Die Kreisverwaltung Dithmarschen ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und mit dem Zertifikat des audits berufundfamilie ausgezeichnet worden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
 
  • Simon Mortensen
  • Stabsstelle Innerer Service - Personal
  • 0481 / 97-1508
  • Beatrice Braun
  • Fachdienst Soziale Teilhabe
  • 0481 / 97-1809