Sachbearbeiter*in (m/w/d) im Team e-Government

  • Kreis Dithmarschen
  • Kreishaus
  • Kaufmännische Berufe (Sonstige)
  • Voll/Teilzeit
scheme image

Stellenausschreibung

Sie verbinden die öffentliche Verwaltung mit zähen analogen Abläufen und piepsenden Faxgeräten? Höchste Zeit, dies zu ändern!
 
Beim Kreis Dithmarschen ist in der Stabsstelle Digitalisierung, IT und Organisationsmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter*in (m/w/d) im Team e-Government
 
zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete, grundsätzlich teilbare, Vollzeitstelle, dotiert nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Der Kreis Dithmarschen steht vor der Herausforderung der Digitalisierung aller Verwaltungsprozesse, um zukünftig als moderner Dienstleister Verwaltungsleistungen elektronisch für Bürger, Bürgerinnen und Unternehmen anzubieten. Neben der laufenden Umstellung auf das elektronische Dokumentenmanagement sowie der Nutzung von elektronischen Workflows müssen die prozessualen Voraussetzungen für die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) geschaffen werden – und hierfür suchen wir Sie!

Das Aufgabenfeld umfasst folgende Schwerpunkte

  • Leitung und Mitwirkung von und in Digitalisierungsprojekten insbesondere mit technischem Schwerpunkt (z. B. Umsetzung Digitale Agenda, verwaltungsinterne Projekte, OZG-Projekte, etc.)
  • Finden neuer unterstützender Technologien und Werkzeuge zur Stärkung der Verwaltungsdigitalisierung (z. B. Ideen- und Wissensmanagement, Erkennen von Trends, etc.)
  • Ansprechpartner*in für Schulen in Trägerschaft des Kreises in technischen Angelegenheiten gemeinsam mit dem externen IT-Dienstleister
  • Erstellung und Einführung eines nachhaltigen Service- und Support-Konzeptes für die Schul-IT
  • Durchführung von Organisationsuntersuchungen (Aufnahme, Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen mit Blick auf die Digitalisierung)
  • Durchführung von Digitalisierungsprojekten

Vorausgesetzt wird

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik oder ein vergleichbarer IT-Studiengang
oder
  • die Befähigung für die Laufbahn der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (vormals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst), Studiengang Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung/Public Administration“ mit einer mehrjährigen Berufserfahrung in den Bereichen e-Government, Organisationsentwicklung oder IT-Projektmanagement
oder
  • die erfolgreich abgelegte II. Angestelltenprüfung für Verwaltungsfachangestellte mit einer mehrjährigen Berufserfahrung in den Bereichen e-Government, Organisationsentwicklung oder IT-Projektmanagement
Wir wünschen uns zusätzlich
  • starkes Interesse an bzw. Erfahrungen im Bereich der Verwaltungsdigitalisierung
  • Erfahrung in der Leitung von Projekten
  • Empathische Kommunikation mit Projektpartner*innen
  • Organisationsvermögen
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten zur Darstellung komplexer Sachverhalte in Wort und Schrift
  • zielgerichtete und organisierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsgefühl, Engagement und Eigeninitiative
  • bürgerfreundliches Auftreten
  • Konfliktfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • einen interessanten Arbeitsplatz mit herausfordernden vielfältigen Aufgaben in einem innovativen Umfeld
  • attraktive Fortbildungsmöglichkeiten
  • einen familienfreundlichen Arbeitsplatz
  • ein engagiertes Team
  • ein freundliches Arbeitsklima
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Teilnahme an Firmenfitness EGYM Wellpass GmbH (ehemals Qualitrain)
  • flexible Arbeitszeiten
  • Telearbeit
  • Kantine und Parkplätze
  • einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz in Nordsee-Nähe

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht und Sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

bis zum 11.12.2022.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Nachrichten (Eingangsbestätigungen etc.) per E-Mail versenden. Wir bitten Sie daher, Ihren Posteingang sowie ggf. Ihren Spamordner regelmäßig einzusehen.

Der Kreis Dithmarschen strebt an, den Anteil der Frauen im Rahmen der Vorgaben seines Frauenförderplanes zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen sollen sich daher von dieser Stellenausschreibung angesprochen fühlen und werden gebeten, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwerbehinderung werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir stehen für interkulturelle Kompetenz und heißen Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund willkommen.

Die Kreisverwaltung Dithmarschen ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und mit dem Zertifikat des audits berufundfamilie ausgezeichnet worden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
  • Simon Mortensen
  • Stabsstelle Innerer Service - Personal
  • 0481 / 97-1508
  • Dennis Janke
  • Stabsstellenleitung
  • 0481 / 97-3500