Leiter*In des Jugendaufbauwerkes Dithmarschen (m/w/d)

  • Kreis Dithmarschen
  • Kreishaus
  • Berufserfahrung (Junior Level)
  • Berufserfahrung
  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Vollzeit
  • Publiziert: 21.06.2024
  • Publizierung bis: 21.07.2024
scheme image
Sozial und nachhaltig Wirken - Leitung des Jugendaufbauwerkes des Kreises Dithmarschen im Geschäftsbereich Familie, Soziales und Gesundheit

Beim Kreis Dithmarschen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich Familie, Soziales, Gesundheit folgende Stelle zu besetzen:
 
Leiter*In des Jugendaufbauwerkes Dithmarschen (m/w/d)
 
Es handelt sich um eine unbefristete, grundsätzlich teilbare Vollzeitstelle. Die Eingruppierung erfolgt zunächst nach Entgeltgruppe S 17 (SuE) des Tarifvertrages öffentlicher Dienst (TVöD). Ein höheres Entgelt bis zu S 18 (SuE) TvöD wird bei entsprechend positiver Entwicklung des Geschäftsfeldes im JAW in Aussicht gestellt.  

Das Aufgabenfeld umfasst folgende Schwerpunkte

  • Leitung eines multiprofessionellen Arbeitsteams
  • Planung, Vertrieb, Umsetzung und Evaluation von Maßnahmen zur Integration von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den Arbeitsmarkt
  • Sicherstellung eines Qualitätsstandards nach AZAV
  • Entwicklung operativer und strategischer Ziele
  • Haushaltsplanung und Budgetverantwortung
  • Personalgewinnung, Personaleinsatz und Personalentwicklung
  • Fördermittelrecherche.

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Bachelor, Diplom; Master) der Sozialwissenschaften oder mehrjährige Berufserfahrung in leitender Position im Bereich der beruflichen Bildung. Erfahrungen im Bereich der Sozialgesetzgebung (SGB II/III, VIII), sowie Sozialmanagement.
Wir erwarten zusätzlich:
  • hohes Engagement, die Fähigkeit zum selbständigen eigenverantwortlichen Arbeiten und Teamfähigkeit, sowie vertiefte Planungs- und Organisationskompetenzen.
  • sicheres und selbstbewusstes Auftreten, Verhandlungsgeschick, Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit,
  • umfassende MS-Office Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in verwaltungsspezifische IT-Fachanwendungen
  • die Bereitschaft zur gelegentlichen Wahrnehmung von Terminen in den Abendstunden und an Wochenenden
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache 
  • Einschlägige Berufserfahrung in den genannten Aufgabengebieten.

Unser Angebot für Sie

  • gezielte Weiterbildung
  • einen familienfreundlichen Arbeitsplatz  
  • engagierte Teams
  • ein arbeitsfreundliches Betriebsklima
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, u.a. Teilnahme an EGYM Wellpass GmbH (ehemals Qualitrain)
  • flexible Arbeitszeiten
  • Telearbeit
  • Firmenrabatte und Sonderkonditionen über Corporate Benefits bei vielen namenhaften Anbietern

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht und Sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung 

bis zum 21.07.2024.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Nachrichten (Eingangsbestätigungen etc.) per E-Mail versenden. Wir bitten Sie daher, Ihren Posteingang sowie ggf. Ihren Spamordner regelmäßig einzusehen. Per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Der Kreis Dithmarschen strebt an, den Anteil der Frauen im Rahmen der Vorgaben seines Planes zur Chancengleichheit und Frauenförderung zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen sollen sich daher von dieser Stellenausschreibung angesprochen fühlen und werden gebeten, sich zu bewerben.
Menschen mit Schwerbehinderung werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Wir stehen für interkulturelle Kompetenz und heißen Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund willkommen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
 
  • Jule Beeck
  • Fachdienst Innerer Service - Personal
  • 0481 / 97-1914
  • Gerd Schröder
  • Fachdienstleitung
  • 0481 / 97-4810