Kaufmännische Leitung des Regiebetriebes Jugendaufbauwerk Dithmarschen einschließlich Sachbearbeitung von Steuerangelegenheiten des Kreises

  • Kreis Dithmarschen
  • Kreishaus
  • Kaufmännische Berufe (Sonstige)
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 18.11.2022
  • Publizierung bis: 11.12.2022
scheme image

Stellenausschreibung

Beim Kreis Dithmarschen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Stabsstelle Finanzen die Stelle der
 
Kaufmännischen Leitung des Regiebetriebes Jugendaufbauwerk Dithmarschen
einschließlich der Sachbearbeitung von Steuerangelegenheiten des Kreises
 
zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete, grundsätzlich teilbare, Vollzeitstelle dotiert nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. nach BesGr. A 11 des Besoldungsgesetzes Schleswig-Holstein (SHBesG).

Das Aufgabenfeld umfasst folgende Schwerpunkte

Regiebetrieb „Jugendaufbauwerk Dithmarschen“
  • kaufmännische Leitung des neuen Regiebetriebes „Jugendaufbauwerk Dithmarschen“
  • Grundsatzangelegenheiten/Grundsatzentscheidungen zusammen mit der pädagogischen Leitung des Regiebetriebes
  • Organisation des Berichtswesens und des Controllings des Regiebetriebes
  • Ansprechpartner*in in haushaltsrechtlichen Fragen des Regiebetriebes
  • Vorbereitung der Entscheidungen der Verwaltungsleitung
  • Einsatzplanung des Personals des Regiebetriebes in Abstimmung mit der pädagogischen Leitung
Steuerangelegenheiten des Kreises
  • Aufbau und Pflege des Tax Compliance Management Systems
  • umsatzsteuerrechtliche Beurteilung der Erträge des Kreises Dithmarschen
  • Erstellen der jährlichen Umsatzsteuererklärungen
  • Kontakt zum zuständigen Finanzamt und zum jeweils vom Kreis Dithmarschen beauftragten Wirtschaftsberatungsunternehmen
  • umsatzsteuerrechtliche Beurteilung von Förderbescheiden und Förderrichtlinien des Kreises
  • Beratung der Mitarbeitenden der Kreisverwaltung und seiner Einrichtungen in umsatzsteuerrechtlichen Fragen

Vorausgesetzt wird

  • die Befähigung für die Laufbahn der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (vormals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst), Studiengang Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung/Public Administration“
oder
  • die erfolgreich abgelegte II. Angestelltenprüfung für Verwaltungsfachangestellte
oder
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom bzw. Bachelor) der Betriebswirtschaftslehre
oder
  • die Weiterbildung zur/zum Bankfachwirtin*/Bankfachwirt* mit entsprechender Berufserfahrung in den letzten drei Jahren
oder
  • die Weiterbildung zur/zum Steuerfachwirtin*/Steuerfachwirt* mit entsprechender Berufserfahrung in den letzten drei Jahren
und zusätzlich
  • Kenntnisse der Doppik bzw. kaufmännischen Buchführung, der Kosten-und Leistungsrechnung, auf dem Gebiet des Gemeindewirtschaftsrechtes bzw. Handelsrechtes (HGB, AktG), Kenntnisse des Umsatzsteuerrechtes, insbesondere in Bezug auf § 2b Umsatzsteuergesetz
Wir wünschen uns außerdem
  • EDV-Kenntnisse der heute üblichen Büro-Standard-Software und die Bereitscheit sich schnellstmöglich und umfassend in die Anwendung der Spezialsoftware des Sachgebiets einzuarbeiten
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Eigeninitiative und Selbstständigkeit
  • Verantwortungsgefühl
  • Bürgerfreundliches Auftreten
  • Konfliktfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • einen interessanten Arbeitsplatz mit herausfordernden vielfältigen Aufgaben in einem innovativen Umfeld
  • attraktive Fortbildungsmöglichkeiten
  • einen familienfreundlichen Arbeitsplatz
  • ein engagiertes Team
  • ein freundliches Arbeitsklima
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Teilnahme an Firmenfitness EGYM Wellpass GmbH (ehemals Qualitrain)
  • Fahrradleasing über JobRad
  • flexible Arbeitszeiten
  • Telearbeit
  • Kantine und Parkplätze
  • einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz in Nordsee-Nähe

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht und Sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

bis zum 11.12.2022.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Nachrichten (Eingangsbestätigungen etc.) per E-Mail versenden. Wir bitten Sie daher, Ihren Posteingang sowie ggf. Ihren Spamordner regelmäßig einzusehen.

Der Kreis Dithmarschen strebt an, den Anteil der Frauen im Rahmen der Vorgaben seines Planes zur Chancengleichheit und Frauenförderung zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen sollen sich daher von dieser Stellenausschreibung angesprochen fühlen und werden gebeten, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwerbehinderung werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir stehen für interkulturelle Kompetenz und heißen Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund willkommen.

Die Kreisverwaltung Dithmarschen ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und mit dem Zertifikat des audits berufundfamilie ausgezeichnet worden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
 
  • Simon Mortensen
  • Stabsstelle Innerer Service - Personal
  • 0481 / 97-1508
  • Uwe Seestädt
  • Sachgebietsleitung
  • 0481 / 97-1460