Fachtierarzt*- Fachtierärztin* (m/w/d) für Lebensmittel als Leitung für das Sachgebiet Lebensmittelüberwachung

  • Veterinärwesen u. Verbraucherschutz
  • Forschung, Entwicklung, Lehre
  • Medizin, Pharmazie, Labor
  • Voll/Teilzeit
scheme image

Der Kreis Dithmarschen ist ein starker Partner für die Region. Die Beschäftigten kümmern sich täglich um die Anliegen der 133.000 Dithmarscher*innen rund um die Themen Bau, Wirtschaft, Ordnung, Umwelt, Familie, Soziales und Gesundheit. Als moderner Arbeitgeber mit stetigem Blick nach vorn und mit einem feinen Gespür für die Bedürfnisse der Mitarbeitenden setzt der Kreis Dithmarschen auf eine Vielzahl an Benefits. Flexible Arbeitszeiten, attraktive Ausbildungs- und Studienbedingungen sowie interessante Fortbildungsangebote sind selbstverständlich.
Der Kreis Dithmarschen setzt auf die Kompetenz unterschiedlicher Charaktere und Fachkräfte und ist damit ein idealer Arbeitgeber für alle, die sich beruflich neuen Herausforderungen stellen wollen, ihren Lebensmittelpunkt an die Nordseeküste verlegen möchten oder sich einen familienfreundlichen Arbeitsplatz wünschen.

Der Kreis Dithmarschen sucht für den Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n
 
Fachtierarzt*- Fachtierärztin* (m/w/d) für Lebensmittel                                                   
als Leitung für das Sachgebiet Lebensmittelüberwachung


Es handelt sich um eine unbefristete, grundsätzlich teilbare, Vollzeitstelle.
Die Stelle ist dotiert mit der Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. Besoldungsgruppe A 15 SHBesO bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen.

Das Aufgabenfeld umfasst folgende Schwerpunkte

  • Leitung des Sachgebietes Lebensmittelüberwachung mit Planung des Personal- und Arbeitsmitteleinsatzes sowie Verteilung der Ressourcen, soweit nicht der Fachdienstleitung vorbehalten
  • Lebensmittelüberwachung mit besonderem Schwerpunkt bei der Überwachung der EU-zugelassenen Betriebe sowie von Betrieben mit besonderem Risiko
  • Konzeptionelle Erarbeitung und Etablierung von standardisierten Prozessen im Bereich der amtlichen Lebensmittelüberwachung
  • Koordination und Organisation der Überwachungstätigkeit im gesamten Bereich „Lebensmittelüberwachung“ und „Fleischhygiene“
  • Aus- und Weiterbildung der Lebensmittelkontrolleur*innen und der amtlichen Tierärzt*innen
  • Vertretung der Fachdienstleitung

Vorausgesetzt wird

  • die tierärztliche Approbation mit der Fachtierarztanerkennung für Lebensmittel
oder
  • die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt, in der Fachrichtung Gesundheit und Soziale Dienste (ehemals Prüfung für den tierärztlichen Staatsdienst)
und
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich der Überwachung von EU zugelassenen Betrieben
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des privaten Kraftfahrzeuges auch zu dienstlichen Zwecken gegen Reisekostenerstattung  
  • die Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten in Notfällen erreichbar zu sein sowie zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst
Wir wünschen uns zusätzlich
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Engagement
  • Aufgeschlossenheit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Kreativität und Eigeninitiative
  • Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten
  • Kenntnisse der Microsoft Office-Module und praktische Erfahrungen in Bezug auf fachspezifische Programme (HI-Tier; BALVI; TSN; TRACES NT)

Wir bieten Ihnen

  • ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet
  • eigenverantwortliche Aufgabenerfüllung in einer der schönsten Urlaubsregionen Schleswig-Holsteins
  • gezielte Fortbildung
  • Wünsche nach Weiterbildung berücksichtigt der Kreis Dithmarschen; das gilt auch für wissenschaftliche Arbeiten
  • einen familienfreundlichen Arbeitsplatz
  • ein engagiertes Team
  • betriebliches Gesundheitsmanagement, Teilnahme an Qualitrain
  • flexible Arbeitszeiten
  • Telearbeit
  • einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz in Nordseenähe

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht und Sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.06.2022.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Nachrichten (Eingangsbestätigungen etc.) per E-Mail versenden. Wir bitten Sie daher, Ihren Posteingang sowie ggf. Ihren Spamordner regelmäßig einzusehen.

Der Kreis Dithmarschen ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und wiederholt mit dem Zertifikat des Audits berufundfamilie ausgezeichnet worden. Weitere Informationen über den Kreis Dithmarschen als Arbeitgeber finden Sie in unserem Karriereportal unter www.karriere.dithmarschen.de .

Der Kreis Dithmarschen strebt an, den Anteil der Frauen im Rahmen der Vorgaben seines Planes zur Chancengleichheit und Frauenförderung zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen sollen sich daher von dieser Stellenausschreibung angesprochen fühlen und werden gebeten, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwerbehinderung werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Wir stehen für interkulturelle Kompetenz und heißen Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund willkommen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
 
  • Herr Simon Mortensen
  • Stabsstelle Innerer Service - Personal
  • 0481 / 97-1508
  • Frau Dr. Kristina Hein
  • Fachdienstleitung
  • 0481 / 97 9360